Jahresvorausblick


Januar

Xherdan Shaqiri schiesst beim 7:0-Sieg von Bayern München im Testspiel gegen den FC Basel fünf Tore und erhält von Trainer Jupp Heynckes für die Rückrunde eine Stammplatzgarantie. Arjen Robben kann das nicht verstehen und meldet sich verletzt.

Februar

Die Schweizer Nationalmannschaft gewinnt in der Nacht von Piräus das Testspiel in Griechenland. Ottmar Hitzfeld hat sich probeweise mit verbundenen Fingern hinter die Glasscheibe verzogen, um für die bevorstehenden Spiele gegen Zypern sein gesperrtes Dasein zu üben.

März

Nach der überraschenden Cup-Niederlage des FC Sion sind die Tage von Trainer Munoz gezählt. Er wird entlassen und durch Georges Bregy ersetzt, der aus dem fussballerischen Ruhestand geweckt wird und einen Vertrag bis Ostern unterschreibt.

April

Fredy Bickel gibt bekannt, dass er auf die Saison 2013/2014 Yassine Chikhaoui als zentrale Figur des BSC Young Boys verpflichtet hat. Um ihm das Leben in Bern einfacher zu machen, werden drei weitere Tunesier verpflichtet. YB errichtet in Tunis eine neue Fussballschule und ein nationales Leistungszentrum für Radrennsport.

Mai

Nachdem die jungen Grasshoppers in der selben Woche Homestorys mit der Schweizer Illustrierten, einen Autotest beim TCS, eine Barkeeperschule, eine Einkaufszentrumeröffnung und sechs Autogrammstunden hinter sich gebracht haben, werden sie trotz aller Ablenkung doch noch Schweizer Meister. Der FC Basel muss sich mit dem Cupsieg trösten.

Juni

Real Madrid wird mit einem Rekordrückstand von 22 Punkten dritter der spanischen Meisterschaft. Trainer José Mourinho, der längst seinen Abschied zu den LA Galaxy verkündet hat, überredet Iker Casillas zu einem Wechsel in die USA.

Juli

Beim Konföderationen-Pokal in Brasilien geht ziemlich alles schief. Drei der vorgesehenen Stadien sind noch nicht fertiggesellt, dazu muss Joseph Blatter statt in der geplanten Fünfstern-Suite in einer Blechdach-Hütte nächtigen, entdeckt dort aber bei einem abendlichen Penaltyschiessen den neuen Pelé.

August

Nach den ersten drei Runden in der Super League haben erst vier Vereine den Trainer gewechselt. Das ist Negativrekord und ruft die Kommission für nachhaltige Trainerarbeit von Andy Egli auf den Plan.

September

Mit einem Doppelsieg qualifiziert sich die Schweiz vorzeitig für die WM 2014 in Brasilien. Der SFV mietet sich in der mittlerweile fertiggestellten Fünfstern-Suite von Sepp Blatter in Rio ein.

Oktober

Ottmar Hitzfeld nutzt die sportlich unbedeutenden Qualifikationsspiele, um sich von langjährigen Leistungsträgern mit einem Abschiedsspiel zu verneigen: er stellt Alex Frei, Marco Streller, Benjamin Huggel, Blaise Nkufo, Stéphane Grichting und Johnny Leoni auf.

November

Der geplante Bau des Stadions Zürich gerät unverhofft ins Stocken. Eine Neuformierung der IG Schattenwurf und der IG Flechten Bahndamm sorgt unter dem Titel IG Hardgrund für politischen Zündstoff. Der geplante, zu knappe Rasenschnitt im Stadion sowie die Verwendung nicht herkömmlicher Düngemittel verhindere in Krisenzeiten den Anbau von Rotkohl.

Dezember

Auslosung der WM-Gruppen 2014 in Brasilien. Die Schweiz wird aus Topf 4 in eine Gruppe mit Deutschland, Japan und Chile gelost. Hitzfeld sagt: eine schwierige Gruppe, aber machbar.

 

Kommentare sind geschlossen.