WM-Hauptprobe gegen Japan


Das Schweizer A-Nationalteam bestreitet zum Abschluss der Vorbereitung auf die FIFA Fussball Weltmeisterschaft 2018 in Russland ein Länderspiel gegen Japan. Spielort am 8. Juni 2018 ist das Stadio Cornaredo von Lugano. Japan ist seit 1998 Stammgast an WM-Endrunden und schaffte im letzten Jahr als vierte Nation souverän die vorzeitige Qualifikation für die WM 2018 in Russland. Dort trifft das Team von Trainer Vahid Halilhodzic in der Gruppe H auf Kolumbien, Senegal und Polen.

Die bekanntesten Spieler im aktuellen Kader des viermaligen Asien-Meisters sind Torhüter Eiji Kawashima (Metz), Abwehrchef Maya Yoshida (Southampton), Mittelfeldspieler Makoto Hasebe (Eintracht Frankfurt) sowie die Angreifer Shinji Kagawa (Borussia Dortmund), Yuya Osake (1. FC Köln) und Shinji Okazaki (Leicester City).

Die WM-Vorbereitung des Schweizer A-Teams startet am 27. Mai 2018 in Lugano. Sie präsentiert sich ähnlich wie vor zwei Jahren vor der EURO in Frankreich (Trainings im Stadio Cornaredo, Teamhotel Villa Sassa) und umfasst vorgängig zum Länderspiel gegen Japan eine zweite Partie, die noch nicht bestimmt ist. Geplant ist, dass die Schweizer Delegation am 11. Juni ihr russisches Team Base Camp nach Toljatti disloziert.

Quelle: SFV

Kommentare sind geschlossen.