Test gegen WM-Neuling Panama


Das Schweizer Nationalteam trägt am Dienstag, 27. März 2018, in Luzern (19.00 h, swissporarena) ein Länderspiel gegen WM-Teilnehmer Panama aus. Damit ist das Vorbereitungsprogramm des Teams von Nationalcoach Vladimir Petkovic im Hinblick auf die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland komplett. Der Schweizerische Fussballverband (SFV) wird bezüglich Ticketing und Vorverkauf möglichst zeitnah informieren.

Das Kader besammelt sich am Montag, 19. März 2018, um in Griechenland ein fünftägiges Trainingslager zu absolvieren. Zu dessen Abschluss spielt die Schweiz am Freitag, 23. März 2018, in Thessaloniki gegen Griechenland, das vom ehemaligen Grasshoppers-Trainer Michael Skibbe gecoacht wird. Von Saloniki wird das Schweizer Team am Samstag nach Luzern reisen. In der Innerschweiz sind zwei Trainingseinheiten geplant, bevor es am Dienstagabend zum Spiel gegen Panama kommt, das wie der Schweizer WM-Gruppenspiel-Gegner Costa Rica aus der Mittelamerika-Zone stammt und sich in der entsprechenden WM-Qualifikationsgruppe als Dritter hinter Mexiko und Costa Rica, aber vor Honduras, den USA sowie Trinidad & Tobago erstmals einen Startplatz an einer WM-Endrunde sicherte. In Russland trifft Panama in der Gruppe G auf Belgien, England und Tunesien.

Der zweite Teil der WM-Vorbereitung beginnt für die Schweiz am Sonntag, 27. Mai 2018, in Lugano. Im Rahmen dieses Trainingslagers spielt das Team von Vladimir Petkovic am Sonntag, 3. Juni 2018, in Villareal gegen Spanien und am Freitag, 8. Juni 2018, in Lugano (Stadio Cornaredo) gegen Japan. Betreffend Anspielzeiten und Ticketvorverkauf für die Spiele gegen diese beiden WM-Teilnehmer informiert der Schweizerische Fussballverband so bald wie möglich. Am Montag, 11. Juni 2018, reist die Schweizer Delegation ins Team Base Camp der WM nach Togliatti. An der Endrunde heissen die Gegner in der Gruppe E: Brasilien (17. Juni 2018 in Rostow am Don), Serbien (22. Juni 2018 in Kaliningrad) und Costa Rica (27. Juni in Nischi Nowgorod).

 

Quelle: SFV

Kommentare sind geschlossen.