Haris, der Mann in Lissabon


Wieder einmal gibt Haris Seferovic an einem neuen Ort in seiner Karriere kräftig Gas. Bei seinem neuen Club Benfica Lissabon traf er zum Saisonstart im Supercup, in der Liga und in der Champions League. Und im Schweizer Nationalteam trug er mit drei Treffern gegen Andorra und Lettland zur weiterhin weissen Weste in der WM-Qualifikation vor den entscheidenen Partien gegen Ungarn und Portugal im Oktober bei. Nun kommt es in „seinem“ neuen Stadion da Luz in Lissabon am 10. Oktober zum Showdown. Portugal mit Cristiano Ronaldo gegen die Schweiz mit Haris Seferovic. Im grossen „rotweiss“-Interview spricht Haris Seferovic über sein neues Leben in Lissabon, die Sicherheit beim Torschuss, schnelle Starts und die Wichtigkeit der Erfahrung für einen Stürmer. „rotweiss“ gibts jetzt überall am Kiosk oder bequem im Jahresabonnement.

Kommentare sind geschlossen.