Gaëlle Thalmann zu Mozzanica Calcio


Die Schweizer Nationaltorhüterin Gaëlle Thalmann wechselt innerhalb der italienischen Serie A der Frauen von AGSM Verona zu Mozzanica Calcio Femminile. Das Team beendete die vergangene Meisterschaft auf Position 4, einen Rang hinter Verona. Für Thalmann ging es darum, einen Club zu finden, bei dem sie sich wieder voll auf den Fussball konzentrieren kann und der gleichzeitig Ambitionen verfolgt. Bei Mozzanica trifft sie auf ihre ehemaligen Mitspielerinnen Daniela Stracchi und Giorgia Motta, mit denen sie 2013 mit ASD Torres Calcio Femminile die italienische Meisterschaft gewonnen hatte. Die 31-jährige Thalmann bestritt in den letzten zehn Jahren 56 Länderspiele für die Schweiz, zuletzt die drei Vorrundenpartien an der EURO 2017 in Holland, die für sie mit dem unglücklichen Gegentreffer zum 1:1 gegen Frankreich zu Ende ging.

Kommentare sind geschlossen.