Neue Herausforderung für Lucien Favre


Mit der OGC Nice ist Lucien Favre in den nächsten Abschnitt seiner eindrücklichen Trainerkarriere gestartet – und hat mit zwei Siegen zum Auftakt gleich eine erste Duftnote in der französischen Ligue 1 gesetzt. Der akribische Arbeiter gibt im Schweizer Fussballmagazin „rotweiss“ ausführlich Auskunft über sein neues Umfeld, seine Fussball- und Arbeitsphilosophie und seine Ziele in Frankreich, wo er selbst als Aktiver auch schon gespielt hatte. Die neue Ausgabe von „rotweiss“ gibt es jetzt überall am Kiosk oder bequem als Jahresabonnement.

Weitere Themen in der aktuellen Ausgabe: Johan Djourou, der portugiesische Europameistertrainer Fernando Santos, der staatenlose Genia Walaschek, der 1938 in der WM-Qualifikation gegen Portugal nicht für die Schweiz spielen durfte, die 19 WM-Qualifikationen der Schweiz seit 1934, Daniel Pavlovic, Jahmir Hyka, Michael Frey, Carlos da Silva, Isabelle Meyer und viele mehr. 56 Seiten Fussball total!

Kommentare sind geschlossen.