Amadò, Lauro


Alias: "Lajo"
Geburtstag: 1912-03-03
Todestag: 06.06.1971
Position: Stürmer (Rechtsaussen)
Nationalmannschaft: Erstes Länderspiel: 27. Januar 1935 gegen Deutschland in Stuttgart (0:4)
Letztes Länderspiel: 5. Dezember 1948 gegen Irland in Dublin (1:0)
Länderspiele: 54
Tore: 20
WM-Teilnahmen: 1938
Stationen: -1930 „Elvezia“ Lugano
1930-1931 FC Lugano
1931-12/1932 Tuffnel Park/Eng
12/1932-12/1933 Servette FC
1/1934-1940 FC Lugano
1940-1949 Grasshoppers Zürich
Erfolge: Schweizer Meister 1933 (mit Servette), 1938 (mit Lugano), 1942, 1943, 1945 (mit GC)
Schweizer Cupsieger 1931 (mit Lugano), 1941, 1942, 1943, 1946 (mit GC)
Torschützenkönig NLA 1943 (31 Tore), 1947 (19 Tore)
Total 364 NLA-Spiele, 252 Tore
  • Trug zum 2:1-Sieg im entscheidenden WM-Qualifikationsspiel gegen Portugal in Mailand am 1. Mai 1938 einen Treffer bei
  • War beim ersten Sieg der Schweiz gegen England am 21. Mai 1938 in Zürich mit dabei
  • War bei den beiden historischen WM-Spielen gegen Deutschland 1938 in Frankreich dabei: 1:1 und 4:2 gegen Grossdeutschland
  • War am 11. November 1945 dreifacher Torschütze beim 4:4 gegen Italien in Zürich
  • War bekannt für seine Direktabnahmen
  • Während seiner Zeit bei den Grasshoppers soll Amadò, der weiterhin im Tessin lebte, kein einziges Training in Zürich bestritten haben
  • Erhielt zu seinem 50. Länderspiel einen Filmprojektor
  • Spielte nach der Karriere Tennis